Pressestimmen

Diese «Papis» und «Babas» bringen das Publikum zum Heulen

Herausragend zeigt sich bei «Väter» der vierköpfige Stormtrooper-Chor. Yves Kammermann, Livio Schmid, Benjamin Widmer und Tobias Wurmehl begleiten die Väter mit berührenden, aber auch ironischen und augenzwinkernden Deutschen und Schweizer Liedern. Nicht nur gesanglich, auch choreografisch und kostümtechnisch tragen die vier Sänger den Abend massgeblich mit. Ganzer Artikel „Diese «Papis» und «Babas» bringen das Publikum zum Heulen“

Jana Avanzini
Veröffentlicht:28. April 2018

Jugendliche setzen auf klassisch

Der Chor und die vier Solisten brachten die Bitte an Gott um Vergebung der Sünden und Verfehlungen mit einem eindrücklichen musikalischen Appell zur Geltung. Ganzer Artikel „Jugendliche setzen auf klassisch“

Jürg Jeanloz
Veröffentlicht:21. November 2017

Bitte um eine bessere Welt

Nach einer vitalen Geigensequenz traten die Solistinnen und Solisten Gabriela Glaus, Sopran, Alexandra Meier, Alt, Timothy Löw, Tenor, und Tobias Wurmehl, Bass, in Aktion. Die vier Künstler harmonierten ausgezeichnet und zauberten einen fantastischen Melodienreigen in die Kirche. Ensemble, Chor und Quartett schmolzen zu einer Einheit zusammen, die Zuhörerschaft war ergriffen. Ganzer Artikel „Bitte um eine bessere Welt“

Jürg Jeanloz
Veröffentlicht:25. Mai 2016

Lass mich dein Klarinettchen sein

Der Nachwuchs, mit Tobias Wurmehl in der Rolle des Jägers Doppelmayr, Emanuel Gfeller als tollpatschiger Gehilfe Zick und Sophie Aebersold als Mädchen, setzte sich vorteilhaft in Szene. Ganzer Artikel „Lass mich dein Klarinettchen sein“

Niklaus Rüegg
Veröffentlicht:20. Januar 2016

Das Jahr der Klarinette ging effektvoll zu Ende

Ursina Stoll-Flury
Veröffentlicht:04. Januar 2016

Juventus Musica Basel

“Dadurch wussten der Chor, das Orchester und natürlich die vier Solistinnen und Solisten Alexandra Behrndt(Sopran), Silvana Candreia (Alt), Timothy Löw (Tenor) und Tobias Wurmehl (Bass) allesamt unter der Leitung von Raphael Ilg, das anwesende Publikum von ihrer Aufführung zu überzeugen.” Ganzer Artikel „Juventus Musica Basel“

Rachel Joy Montalbo
Veröffentlicht:02. Mai 2013

Ein Requiem für die Jugend

“Unter der Leitung des 21-jährigen Raphael Ilg zelebrierten die jugendlichen Sängerinnen und Sänger, die vier Solisten Alexandra Behrndt (Sopran), Silvana Candreia (Alt), Thimothy Löw (Tenor) und Tobias Wurmehl (Bass) diese Totenmesse gefühlvoll, dynamisch und eindrücklich.” Ganzer Artikel „Ein Requiem für die Jugend“

Martin Staub
Veröffentlicht:24. April 2013